Der ASPI-Service
 

Die ASPI GmbH ist stets bemüht Ihnen Hilfestellungen bei Ihrem Direktmarketing zu geben. Hierzu gehören auch Infos zum anfallenden Porto, zu den zu verschickenden Formaten oder aber auch zu der Zuordnung einzelner Gebiete, wie z.B. der Nielsen-Gebiete.

An dieser Stelle können wir Ihnen nur einen kurzen Überblick geben. Weitere und ausführlichere Informationen erhalten Sie in unserem Katalog.


Maschinenfähige Standardbriefsendungen

Für alle Standardbriefsendungen ist die Einteilung der Aufschriftseite in bestimmte Zonen festgelegt. Für die Maschinenfähigkeit ist die Einhaltung dieser Zonen ein notwendiges Kriterium. Die Lese-, Codier- und Freimachungszone muss weiß oder in einfarbigen Pastelltönen gestaltet sein. Auf der Rückseite dürfen in der „Lesezone“ weder Rücksendeanschriften noch Absenderangaben angebracht sein. Ansonsten ist nur schwer zu erkennen, welche der zustellfähigen Anschriften bei der jeweiligen Beförderung gelten soll.

Standardbriefsendung mit Umhüllung, Format C6
(DL-Fensterbriefumschlag: Fläche und Lesezone ggf. nach links verlängern)



Sendungsformen und Porto


Infobrief:

_ Mindestmenge: 50 Sendungen
_ inhaltsgleiche Sendungen
_ Versand bundesweit
_ Mindestmenge: 50 inhaltsgleiche Sendungen



Infopost:

_ sortiert nach PLZ, Versand innerhalb des Leitbereichs der Einlieferungsstelle
_ Mindestmenge: 250 inhaltsgleiche Sendungen
_ sortiert nach PLZ, Versand in eine Leitregion (Übereinstimmung der ersten beiden Stellen der PLZ)
_ Mindestmenge: 4.000 inhaltsgleiche Sendungen
_ sortiert nach PLZ, Versand bundesweit



Genaue Informationen und aktuelle Preise erhalten Sie auf der Seite der Deutschen Post!

AC Nielsen-Gebiete:




AC Nielsen 1:
Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen
AC Nielsen 2:
Nordrhein-Westfalen
AC Nielsen 3a:
Hessen,
Rheinland-Pfalz, Saarland
AC Nielsen 3b:
Baden-Württemberg
AC Nielsen 4:
Bayern
AC Nielsen 5:

Berlin
AC Nielsen 6:
Mecklenburg- Vorpommern,
Brandenburg, Sachsen-Anhalt
AC Nielsen 7:
Thüringen, Sachsen


DIN Formate und Gewichte


Die Größe des Papierbogens wird meist als DIN-Format angegeben, das als Basis von einem Rechteck mit dem Flächeninhalt von genau einem Quadratmeter ausgeht. Das nächstkleinere Format erhält man durch Halbieren der langen Seite des größeren Formats. Es gibt drei Formatreihen: A, B und C. Am meisten gebraucht wird die A-Reihe, die deshalb auch Vorzugsreihe heißt.





 DIN A0  841 x 1.189 mm
 DIN A1  594 x 841 mm
 DIN A2  420 x 594 mm
 DIN A3  297 x 420 mm
 DIN A4
 210 x 297 mm
 DIN A5  148 x 210 mm
 DIN A6  105 x 148 mm
 DIN A7  74 x 105 mm
 DIN A8  52 x 74 mm
 DIN A9  37 x 52 mm
 DIN A10  26 x 37 mm